Bohnenkraut gerebelt & getrocknet, Premiumqualität Kräuter naturbelassen, 20g

Bohnenkraut gerebelt & getrocknet, Premiumqualität Kräuter naturbelassen, 20g

1,90 €

(9,33 € pro 100g)

- Gerebeltes Bohnenkraut von der einjährigen Würzpflanze. Besonders harmonisch mit grünen Bohnen abzuschmecken auch zum Einmachen und Einkochen. Lecker zum Bratengewürz für Schweinebraten und auch zu Gemüse, Suppen, Saucen, Fisch, Quark, Salate und Butter.

- Das Gewürz Pfefferkraut (Satureja hortensis) wird auch als Sommerbohnenkraut oder Gartenbohnenkraut bezeichnet. Ist vor allem in Osteuropa äußerst beliebt und beispielsweise in der traditionellen Gewürzmischung aus Bulgarien dem Tschubritza Gewürz enthalten.

- Bohnenkraut getrocknet gehört in jede Linsensuppe! Das würzige grüne Kraut verleiht vielen Suppen und auch Fleischgericht in den Gebieten des Balkans eine bekömmliche und wohlschmeckende Kräuternote. Als Einlegegewürz für Gemüse aller Art zu empfehlen.

- Getrocknetes Bohnenkraut zum Bohneneintopf und Linsengerichten unverzichtbar. Als Bohnen-Gewürz nicht aufdringlich im Geschmack und dennoch sehr aromatisch mit einer leicht pikanten Geschmacksnote mit gewissen Gemeinsamkeiten von schwarzen Pfefferkörnern.

Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Kommt wahrscheinlich am %MINIMAL_DATE%

FEINE WÜRZE SOMMER-BOHNENKRAUT GESCHNITTEN

Bereits in der Antike als Gewürz bekannt, gelangte Bohnenkraut im 9. Jahrhundert. mit Mönchen nach Mitteleuropa und ist Bestandteil der "Fines herbes", einer Gewürzmischung der französischen Küche. Bohnenkraut wird aufgrund seines kräftig aromatisch-pfefferigen Geschmacks auch Pfefferkraut genannt. Neben dem einjährigen Sommerbohnenkraut wird auch das mehrjährige Winterbohnenkraut als Gewürz verwendet. Die Pflanze wird etwa 60 cm hoch, hat kleine Blätter, blasslila oder weiße Blüten und gehört zur Familie der Lippenblütler. Blätter und Stengel werden frisch oder getrocknet verwendet.

ANWENDUNG: Zum Würzen von Bohnen- und Linsengerichten; wird auch gerne zu Gemüse, Salaten, Suppen, Saucen sowie Fisch- und Fleischgerichten gegeben.

Zum sauren Einlegen von Gemüse geeignet!

HINWEIS: Bohnenkraut hat eine große Würzkraft, nur in geringen Mengen verwenden.

 

1. Rezept: Dip zum Anrühren

Zutaten: 250g Frischkäse, 200g Crème fraîche mit Kräutern, 1-2 EL italienische Kräuter & 1 TL Bohnenkraut gerebelt, 1 Zehe Knoblauch, 2 EL Mayonnaise etwas Salz.

Zubereitung: Es werden alle Zutaten gründlich miteinander vermengen. Perfekt zum Dippen für Cracker, Salzgebäck, Pellkartoffeln, zum Roastbeef oder als Gemüsedip und auch pur ein echter Genuss.

2. Rezept: Schnelle Tomatensauce mit Kräutern

Zutaten: 2 Dosen passierte Tomaten, 1 Pack Frischkäse mit Kräutern, Salz, Pfeffer, Knoblauch ca. 1 EL italienische Kräuter und einen TL Bohnenkraut.

Zubereitung: Die passierten Tomaten werden langsam mit dem Frischkäse erwärmt und mit den Gewürzen abgeschmeckt.

Feine Würze
4260588473603
16 Artikel

Technische Daten

Mindeshaltbarkeitsdatum